Zulassungen

Schaumlöschmittel sind für den Anwender im Einsatzfall eine zuverlässige, effektive und sichere Hilfe, um Menschen zu retten, Sachwerte zu schützen
und größere Umweltschäden zu vermeiden. Sie kommen oftmals erst viele Jahre nachdem sie beschafft wurden in Bereichen zum Einsatz, in denen andere Löschmittel aufgrund der Gegebenheiten nicht eingesetzt werden können. Der Anwender muss sich im Einsatzfall auf das Schaumlöschmittel verlassen können. Technische Standards schaffen die Grundlage dafür.

Die Norm EN 1568 Teil 1-4 ist innerhalb der EU die technische Grundlage für die entsprechende Typprüfung und Zulassung eines Schaumlöschmittels. International wird teilweise die ISO 7203 herangezogen.

Abhängig von den Einsatzschwerpunkten gibt es normative Festlegungen, z.B. für Verkehrsflughäfen die ICAO Richtlinie, für die internationale Schifffahrt die IMO Circulare. Darüber hinaus existieren weitere nationale und militärische Standards, in denen Prüfbedingungen für Schaummittel festgelegt sind.

Um sicherzustellen, dass unsere Schaumlöschmittel die jeweiligen Anforderungen erfüllen, lassen wir sie von unabhängigen, staatlich anerkannten und für den betreffenden Zweck akkreditierten Prüfinstituten untersuchen.

Weitere Informationen über die Zulassungen unserer Produkte erfragen Sie bitte direkt bei unserer Vertriebsabteilung.

© 2016 Fabrik chemischer Präparate von Dr. Richard Sthamer GmbH&Co. KG Impressum / Datenschutz | AGB