Aktuelles

November 2012
Doppelte Leistung mit neuem STHAMEX®–class-A Schaumlöschmittel

STHAMEX®–class A Schaumlöschmittel ermöglichte schon immer ein sehr breites Einsatzspektrum, sowohl mit herkömmlicher Schaumtechnik als auch mit CAFS Anlagen. Mit geringen Zumischraten wird Netzwasser erzeugt und für die Brandklassen A und B (nichtpolar) ergeben sich hervorragende Möglichkeiten, kleine und mittlere Brandszenarien sicher zu beherrschen. Auf diese Vorteile aufbauend entwickelte Dr. Sthamer Hamburg das Produkt weiter und stellt nun ein neues STHAMEX®–class A Schaumlöschmittel vor, das mit doppelter Löschleistung noch mehr Effizienz bietet.

STHAMEX®–class A wurde im November 2012 bei der MPA Dresden mit 0,5% Zumisch-rate nach DIN EN 1568 Teile 1 Mittelschaum und Teil 3 Schwerschaum erfolgreich geprüft. Durch die neue Zusammensetzung kann STHAMEX®–class A bereits ab 0,5% Zumischrate auf nichtpolaren Flüssigkeitsbränden eingesetzt werden. Dr. STHAMER erfüllt damit die Wünsche und Anforderungen der Anwender an moderne leistungsfähige, fluorfreie und umweltverträgliche Schaumlöschmittel.

Die geringe Zumischrate erhöht den taktischen Einsatzwert des auf Fahrzeugen und Containern mitgeführten STHAMEX®–class A Vorrates. Die Schaummittellogistik an den Einsatzstellen erlaubt dank der neuen Möglichkeiten ebenfalls einen deutlich reduzierten materiell-technischen und personellen Aufwand.

STHAMEX®–class A wird ab 0,1% Zumischung als Netzwasser auf glutbildenden Brandstoffen (Brandklasse A) eingesetzt. Diese taktische Vorgehensweise vervielfacht den Einsatzwert der mitgeführten Löschwassermenge und ermöglicht einen schnellen und nachhaltigen Löscheffekt bei niedrigem Wasserverbrauch und geringen Löschwasserschäden. Der Löscheffekt ist dank der hervorragenden Netzeigenschaften von STHAMEX®–class A deutlich nachhaltiger und Nachlöscharbeiten durch Rückzündungen werden erheblich verringert.

STHAMEX®–class A entfaltet seine besonderen Löscheigenschaften bereits ab 0,1% Zumischung und leistet auf diese Weise einen Beitrag zum Umweltschutz und zur Reduzierung der Einsatzkosten. Das neue STHAMEX®–class A ist ein hochkonzentriertes allround Schaumlöschmittel, das mit allen handelsüblichen Zumischeinrichtungen sowie mit CAFS Anlagen einzusetzen ist und mit vorhandenen STHAMEX®–class A Vorräten in beliebigem Verhältnis gemischt werden kann. Mit seinem vielfältigen Einsatzspektrum ist das neue STHAMEX®–class A vor allem für den Bereich der kommunalen Feuerwehren ausgelegt.

Dezember 2010
Notfall-Lieferung von Schaumlöschmittel aus Deutschland nach Israel

Auf Grund der verheerenden Waldbrände in Israel wurde eine Hilfsanfrage an die internationale Staatengemeinschaft zur Entsendung von Löschflugzeugen und Löschmitteln gestellt. Etwa ein Viertel der Fläche des Karmel-Gebirges soll laut Polizeiangaben bereits den Flammen zum Opfer gefallen sein. Im Rahmen des etablierten Notfallservices wurde die Firma Dr. Sthamer Hamburg am 03.12.2010 für die Lieferung von Netz- bzw. Schaumlöschmittel angefragt. Insgesamt wurden 55 Tonnen Schaumlöschmittel Typ STHAMEX-class A zur Waldbrandbekämpfung bereitgestellt, die am Samstagvormittag (04.12.) von Deutschland nach Israel geflogen wurden.

Bild: Dr. Sthamer Hamburg, zur Verwendung im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung freigegeben

Januar 2010
Kundeninformation zu Schaumlöschmittel mit Fluorkomponenten

Die Diskussion um Schaumlöschmittel mit Fluorverbindungen - insbesondere der Erlass des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres, Sport und Integration vom 04.01.2010 - hat bei den Feuerwehren erneut zu einer erheblichen Verunsicherung darüber geführt, welche Schaumlöschmittel Fluorverbindungen – hier insbesondere PFOS - enthalten und welche Schaumlöschmittel fluorfrei bzw. PFOS-frei sind.

Mit diesem Beitrag möchten wir die Feuerwehren, aber auch weitere Kreise über die Auswirkungen auf unsere Schaumlöschmittel informieren.

» weiter
August 2007
Ergänzende Kundeniformationen zum Verwendungsverbot von PFOS
Insbesonder in Bezug zum Schreiben des Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen vom 31.07.2007, Aktenzeichen 73-52.07.06

November 2006
Kundeninformation zum bevorstehenden Verwendungsverbot von PFOS
Das Europäische Parlament (EP) hat Ende Oktober, nach erster Lesung, einen Gesetzesentwurf zum Thema "Verwendungsverbot von Perfluoroctansulfonate (PFOS)" verabschiedet. In der diesbezüglichen Pressemitteilung heißt es.

» weitere Informationen
© 2016 Fabrik chemischer Präparate von Dr. Richard Sthamer GmbH&Co. KG Impressum / Datenschutz | AGB